Datenschutzhinweis

Version zuletzt am 17. Dezember 2018 aktualisiert.

IBBL, 1 rue Louis Rech L-3555 Dudelange, Luxemburg („wir“) verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzgesetzen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 (die „DSGVO“).

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an Benutzer oder Besucher unserer Website (die „Website“) und an Personen, die uns auf jegliche Weise kontaktieren oder Dienstleistungen für uns erbringen (zusammen „Sie“). Die Website enthält detaillierte Informationen über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

1. Wer ist der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten?

IBBL, 1 rue Louis Rech L-3555 Dudelange, ist als Datenverantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unseren Tätigkeiten verantwortlich. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, warum wir diese Daten verwenden und weitergeben, wie lange wir sie speichern, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.

Wenn Sie mit uns bezüglich einer bestimmten Tätigkeit in Kontakt sind, können bei Bedarf weitere Informationen bereitgestellt werden.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies im Zusammenhang mit unseren Tätigkeiten erforderlich ist.

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erfassen, einschließlich:

  • Identifikationsdaten (z. B. Ihr Name, Kontaktdaten, Adresse, Telefon, E-Mail, Land),
  • berufsbezogene Angaben (z. B. Firmen-/Organisationsname und Berufsbezeichnung),
  • elektronische Identifikationsdaten (z. B. E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Webbrowser und elektronische Signatur des Betriebssystems, Remote-Verbindungsdaten),
  • Details der Informationsanfrage, Reklamationen oder andere Informationen im Zusammenhang mit dem Austausch der Benutzer mit IBBL,
  • Bankverbindung (z. B. Bankkontonummer, IBAN.)

Die auf unserer Website erhobenen Daten stammen ausschließlich aus der freiwilligen Registrierung Ihrer personenbezogenen Daten (z. B. durch Kontaktaufnahme über unsere Online-Kontaktformulare, durch das Abonnieren unseres Newsletters, durch die Bewerbung auf eines unserer Stellenangebote oder durch die Registrierung für eine Veranstaltung) oder wenn Sie uns unaufgefordert personenbezogene Daten (Informationen, nach denen wir nicht gefragt haben), wie z. B. einen Lebenslauf, zur Verfügung stellen.

Wir können außerdem Informationen über Sie sammeln, auch wenn Sie keine direkte Beziehung zu uns haben. Dies kann unter anderem der Fall sein, wenn Ihr Arbeitgeber uns Informationen über Sie zur Verfügung stellt oder wenn Ihre Kontaktdaten von einem unserer Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Mit Ausnahme der oben genannten Informationen und unserer „Cookie-Richtlinie“ sammeln wir über frei zugängliche Seiten auf dieser Website keine anderen personenbezogenen Daten als die oben genannten und die von Ihnen freiwillig eingegebenen, und zwar über die zu diesem Zweck bereitgestellten Online-Formulare, insbesondere um uns zu kontaktieren.

3. Welche Zwecke und Rechtsgrundlagen gibt es für unsere Datenverarbeitung?

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • für die Bereitstellung von Dienstleistungen oder Informationen, die von Ihnen angefordert werden,
  • für die Verwaltung unserer Veranstaltungen (Anmeldung, Teilnehmerliste),
  • um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden,
  • um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen,
  • um Ihnen ein sicheres und komfortables Navigationserlebnis beim Besuch unserer Website zu bieten,
  • um unsere Website und die von uns angebotenen Dienstleistungen zu verwalten oder zu verbessern,

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten auf folgender Grundlage:

  • um einen Vertrag oder vorvertragliche Schritte mit Ihnen oder einem von Ihnen vertretenen Unternehmen durchzuführen,
  • um unseren gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen,
  • um eine Aufgabe zu erfüllen, die im öffentlichen Interesse ausgeführt wird,
  • für unsere berechtigten Interessen, oder
  • mit Ihrer Einwilligung.

4. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Um die oben genannten Zwecke zu erfüllen, können wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Adressaten weitergeben:

  • Dienstleister/Anbieter, die Dienstleistungen in unserem Namen erbringen,
  • Strafverfolgungsbehörden oder andere Regierungs- und Regulierungsbehörden oder -stellen, auf Anfrage und im gesetzlich zulässigen Umfang
  • bestimmte reglementierte Berufsgruppen wie Rechtsanwälte oder Wirtschaftsprüfer.

Wir können auch Anfragen von Dritten mit Befugnis zur Erwirkung der Offenlegung personenbezogener Daten erhalten. Wir werden auf solche Anfragen nur antworten, wenn wir dazu in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften berechtigt sind.

Wir verlangen von allen Dritten, dass sie die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und diese in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten.

5. Wohin übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können Drittanbieter hinzuziehen, um unsere Dienstleistungen zu erbringen, und dies kann die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der/des Europäischen Union/Europäischen Wirtschaftsraums (EU/EWR) mit sich bringen. Bei internationalen Übermittlungen aus der/dem EU/EWR in ein Land außerhalb der/des EU/EWR kann die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen, wenn die Europäische Kommission beschlossen hat, dass das Land außerhalb der/des EU/EWR ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet.

Bei Übermittlungen in Länder außerhalb der/des EU/EWR, für die das Schutzniveau von der Europäischen Kommission als nicht ausreichend eingestuft wurde, werden wir entweder die im geltenden Datenschutzrecht vorgesehenen angemessenen Sicherheitsvorkehrungen (z. B. die Aufnahme von Standardklauseln zum Datenschutz) anwenden oder uns auf eine Ausnahmeregelung stützen, die für bestimmte Situationen gilt (z. B. für den Fall Ihrer ausdrücklichen Zustimmung).

Weitere Informationen zu relevanten Sicherheitsvorkehrungen, auf die wir zurückgreifen, erhalten Sie, wenn Sie uns unter dpo@lih.lu kontaktieren.

6. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch IT, elektronische und manuelle Hilfsmittel, mit einer Rationalität, die sich strikt auf die oben genannten Zwecke bezieht, und auf jeden Fall in Übereinstimmung mit den geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, die gesetzlich vorgeschrieben sind, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, um unbefugten Verlust oder Zugriff auf Ihre Daten zu vermeiden.

7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, für den durch unsere betrieblichen Anforderungen definierten Zeitraum (z. B. zur Pflege unseres Beziehungsmanagements mit Ihnen) und für den Zeitraum, der zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

8. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

In Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz können Sie jederzeit uns gegenüber die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben:

  • Recht auf Auskunft/Zugang, das es Ihnen ermöglicht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht und, sofern dies der Fall ist, Auskunft bzw. Zugang zu diesen Daten zu erhalten. Wir verarbeiten eine große Menge von Informationen und können daher in Übereinstimmung mit der DSGVO verlangen, dass Sie vor der Bereitstellung der Informationen die Informations- oder Verarbeitungstätigkeiten angeben, auf die sich Ihre Anfrage bezieht;
  • Recht auf Berichtigung, das es Ihnen ermöglicht, von uns die Berichtigung und/oder Ergänzung Ihrer unrichtigen und/oder unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen; und
    in bestimmten begrenzten Fällen (in diesem Fall werden wir analysieren, ob die Bedingungen für die Ausübung dieser Rechte im Einklang mit der DSGVO erfüllt sind):
  • Recht auf Löschung, das es Ihnen in den in Artikel 17 der DSGVO vorgesehenen besonderen Fällen ermöglicht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu erwirken;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das es Ihnen in den in Artikel 18 der DSGVO vorgesehenen besonderen Fällen ermöglicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzuschränken;
  • Widerspruchsrecht, das es Ihnen ermöglicht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, das es Ihnen in bestimmten Fällen und nur in Bezug auf die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ermöglicht, den Erhalt Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten und allgemein maschinenlesbaren Format zu verlangen.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Um eines dieser Rechte auszuüben, können Sie sich per E-Mail unter dpo@lih.lu oder per Post an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

IBBL
Data Protection Officer
1 rue Louis Rech
L-3555 Dudelange

Sie haben das Recht, eine förmliche Beschwerde bei der Commission nationale pour la protection des données (CNPD) einzureichen. Ausführliche Informationen finden Sie in der Rubrik für Beschwerden der CNPD-Website (https://cnpd.public.lu).

Wenn Sie mehr über Cookies erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere „Cookie-Richtlinie“ hierunter.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Es können sich Änderungen in der Art und Weise ergeben, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Sollten diese Änderungen dazu führen, dass wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren müssen, werden wir Ihnen dies klar mitteilen, entweder über unsere Website oder auf andere geeignete Weise. Auf unserer Website wird immer die aktuellste Version verfügbar sein.

Cookie-Richtlinie

Was ist ein Cookie?

Diese Website verwendet „Cookies“ und ähnliche Tools. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät abgelegt und gespeichert werden. Cookies werden häufig verwendet, um die Funktionsfähigkeit von Websites zu gewährleisten, das Navigationserlebnis zu verbessern und die Inhaber der Website zu informieren.

Art der verwendeten Cookies

Technische und funktionale Cookies

Die Cookies dieser Kategorie werden verwendet, um die technischen Einstellungen Ihres Browsers zu überprüfen und Ihre Präferenzen zu erfassen, die bei einem früheren Besuch der Website festgestellt wurden. Ihr Zweck ist es,
sicherzustellen, dass Sie ein optimales Navigationserlebnis haben.

So werden wir beispielsweise Ihre Entscheidung, unsere Verwendung von Cookies auf der Website zu akzeptieren, protokollieren, so dass die Frage nicht bei jedem Besuch der Website gestellt wird.

Diese Cookies sind für das Funktionieren unserer Website unerlässlich. Sie ermöglichen es Ihnen, die wichtigsten Funktionen der Website zu nutzen. Ohne diese Cookies können Sie die normale Nutzung unserer Website nicht in Anspruch nehmen.

Cookies zur Zielgruppenmessung

Die Cookies in dieser Kategorie ermöglichen es uns zu analysieren, wie Besucher unsere Website besuchen. Dank dieser Daten können wir besser verstehen, wie unsere Website genutzt wird, insbesondere anhand von Besucherprofilen, die aufzeigen, wie sie auf die Website gelangt sind (direkter Zugriff, über eine Suchmaschine usw.), welche Seiten sie durchsuchen, wie lange sie auf der Website bleiben usw. Dementsprechend sind wir in der Lage, die Website und die angebotenen Dienstleistungen zu optimieren und zu verbessern. 
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), um zu analysieren, wie Sie mit unserer Website umgehen und um sie zu verbessern.

Für weitere Informationen können Sie die Datenschutzbestimmungen von Google einsehen und erfahren, wie Sie sich über Ihren Browser gegen Google Analytics entscheiden können.

Soziale Cookies

Sogenannte „soziale“ Cookies sind mit den Diensten von Dritten wie Facebook, Twitter, LinkedIn, etc. verknüpft.

Soziale Cookies werden nur dann gespeichert, wenn Sie sich entscheiden, auf die verfügbaren Schaltflächen der sozialen Plattform zu klicken.

Wir haben keine Kontrolle über den Prozess, der von sozialen Netzwerken verwendet wird, um Informationen über Ihr Browsen auf unserer Website zu sammeln, die mit den in ihrem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten verknüpft sind. Wir empfehlen Ihnen, die von diesen sozialen Netzwerken eingeführten Datenschutzrichtlinien zu überprüfen, um den beabsichtigten Zweck, insbesondere den werblichen Charakter, der Browsing-Informationen zu verstehen, die sie über diese Anwendungsschaltflächen sammeln können. Diese Datenschutzrichtlinien sollten es Ihnen ermöglichen, Ihre Entscheidungen im Hinblick auf diese sozialen Netzwerke zu treffen, insbesondere durch Anpassung der Einstellungen Ihrer Benutzerkonten für jedes dieser Netzwerke.

Ihre Entscheidungen in Bezug auf Cookies

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er alle Cookies akzeptiert, alle Cookies ablehnt, Sie über die Ausgabe von Cookies informiert, Ihnen Informationen über deren Gültigkeitsdauer und Inhalt zur Verfügung stellt, es Ihnen ermöglicht, das Speichern der Cookies auf Ihrem Gerät zu verweigern und Ihre Cookies regelmäßig zu löschen.

Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er Cookies deaktiviert. Sie sollten jedoch bedenken, dass, wenn Sie Cookies deaktivieren, einige unserer Website-Funktionen (und sogar einige Websites insgesamt) nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

So konfigurieren Sie Ihren Browser

Weitere Informationen zu den Methoden, mit denen Sie die auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies löschen und verwalten können, finden Sie auf der folgenden Website: http://www.allaboutcookies.org/

Alternativ können Sie auch die Hilfeseiten Ihres Browsers konsultieren:

Einwilligung erteilen oder widerrufen

Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen, werden Sie durch eine Informationserklärung über die Verwendung von Cookies informiert. Wenn Sie nach dem Lesen dieser Erklärung weiterhin auf der Website surfen, gehen wir davon aus, dass Sie der Platzierung und Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zugestimmt haben. Diese Entscheidung kann jedoch jederzeit widerrufen werden, indem Sie der Verwendung von Cookies über Ihre Internetbrowser-Einstellungen widersprechen.